Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Geschafft – 2.500 Euro für die Schwarzenbek-Wolves von der „Stunde der Vereine“

Geschafft – 2.500 Euro für die Schwarzenbek-Wolves von der „Stunde der Vereine“

Es haben sich genug Vereinsmitglieder des TSV-Schwarzenbek bei R.SH registriert und damit den Schwarzenbek Wolves eine Gewinn-Summe von 2.500 Euro beschert. Herzlichen Glückwunsch!

„Der Linienmarkierwagen kann jetzt angeschafft werden und unser Feld richtig gut präpariert werden“, so Initiator Jan Tiessen. Das sei ein tolles Ergebnis, was wieder zeige, dass beim Football alle am gleichen Strang zögen.

Der 1. Vorsitzende des Football-Teams, Kai Köpke, hatte sich bei der gemeinsamen Aktion „Die Stunde der Vereine“ von R.SH und den Schleswig-Holsteinischen Sparkassen  beworben. Nachdem die Mannschaft gezogen wurde, mussten sich innerhalb der letzten Woche mindestens 50 Vereinsmitglieder bei R.SH anmelden. Pro Person wurde dem Konto der Wolves eine Summe von 50,- Euro gutgeschrieben.

Bei der Scheck-Übergabe konnte Eddy Thiel, Filialleiter der Kreissparkasse aus Schwarzenbek zum Höchstbetrag von 2.500 Euro gratulieren. „Football liegt gerade sehr im Trend und begeistert besonders viele junge Leute. Ich freue mich, dass hier in Schwarzenbek so eine Sparte erfolgreich besteht“, erklärt Thiel. In großen Städten sei so ein Angebot sicher selbstverständlich, aber hier sei es schon besonders. Er freue sich, dass die Aktion genau zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort gegriffen  habe.

Wir wünschen den Wolves eine erfolgreiche Saison, die hoffentlich auch trotz der Corona-Pandemie stattfinden kann.

Nähere Infos finden Sie unter: schwarzenbek-wolves.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.