Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Büchen wächst – Erster Spatenstich für neues Baugebiet „Pötrauer Höhe“

Büchen wächst – Erster Spatenstich für neues Baugebiet „Pötrauer Höhe“

 

Mit einem symbolischen ersten Spatenstich hat der Erschließungsträger, die Lauenburgische Sparkassen-Immobilien GmbH (LSI), offiziell den Startschuss für das Baugebiet „Pötrauer Höhe“ gegeben. Zu Gast waren neben dem Bürgermeister auch Vertreter der Fraktionen aus Büchen sowie der Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg und Mitarbeiter der am Bau beteiligten Firmen.

 Damit können die Arbeiten für die erste Ausbaustufe offiziell beginnen. Einige bauvorbereitende Maßnahmen wurden in den letzten Wochen bereits getroffen. In den nächsten Monaten entstehen auf dem knapp 13 ha großen Grundstück 102 Baugrundstücke für Einzel- und Doppelhausbebauung, 19 für Mehrfamilienhäuser sowie 4 Baugrundstücke für Reihenhausbebauung. Zusätzlich steht ein Grundstück für den Bau einer Kindertagesstätte zur Verfügung.

Die Vermarktung der Baugrundstücke, die voraussichtlich im Frühjahr/ Sommer 2022 beginnt, erfolgt durch den Erschließungsträger LSI in Kooperation des Immobiliencenters der Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg. Ab Herbst 2022 wird voraussichtlich der Hochbau auf dem Gelände möglich sein. Der Endausbau ist für 2025 geplant, sodass mit einer Fertigstellung der Gesamtmaßnahme im Jahr 2026 gerechnet wird. Interessenten können sich bereits jetzt unter https://www.ksk-ratzeburg.de/baugebiet-buechen registrieren lassen.

„Wir freuen uns, damit die anhaltende Nachfrage nach Baugrundstücken mit guter Infrastruktur in unserer Region bedienen zu können“, erklärt Johan Kruskopf, Geschäftsführer der LSI. Büchen sei u.a. mit seiner guten Verkehrsanbindung geradezu prädestiniert. Insbesondere junge Familien suchten im Kreis Herzogtum Lauenburg Baugrundstücke, um ihren Traum vom Eigenheim verwirklichen zu können.

„Auch wurde dem Wunsch der Gemeinde nach bezahlbarem Mietwohnraum bei der Planung in größerem Umfang Rechnung getragen“, ergänzt Kruskopf. So seien allein 19 Baugrundstücke für Mehrfamilienhäuser, mit denen der Bedarf an Miet- und Eigentumswohnungen bedient werde, eine stattliche Anzahl. Die reine Baulandfläche beträgt gut 10 ha. Hinzu kommen ca. 8,2 ha öffentliche Flächen mit Straßen, Grün- und Ausgleichsflächen sowie öffentlichen Plätzen.

„Wir haben nach wie vor niedrige Zinsen und einen damit verbundenen Bauboom und viel Nachfrage“, so der Vorstandsvorsitzende Dr. Stefan Kram von der Kreissparkasse. Daher freue er sich, durch die Beteiligung der Kreissparkasse bei der Vermarktung des Gebietes, der starken Nachfrage der Kunden nach Bauland weiter gerecht werden zu können. „Noch mehr würde es mich allerdings freuen, wenn wir bei vielen Grundstückserwerbern mit der Kreissparkasse auch Partner bei der Finanzierung wären.“

Ein Novum gibt es bei der LSI. „Erstmals werden wir in einen Neubaugebiet die Entwicklung sowohl von Reihenhaus- als auch von Mehrfamilienhausbebauung durchführen und diese anschließend auch vermarkten“, erklärt Geschäftsführer Johan Kruskopf.

An der Erschließung des Baugebietes sind neben der LSI auch die GSP Ingenieurgesellschaft mbH, BBS Büro Greuner-Pönicke, Dümcke Baukontor und die geestra-bau GmbH beteiligt.

Bildunterschrift: Carsten Gaigalat (Geestra-Bau), Wilfried Pieplow (ehem. Geschäftsführer LSI), Dr. Stefan Kram (Vorstand KSK), Uwe Möller (Bürgermeister Büchen) sowie Johan Kruskopf (Geschäftsführer LSI) beim ersten Spatenstich für das Baugebiet „Pötrauer Höhe“ in Büchen.