Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Filmclub Burgtheater Ratzeburg weiter auf Erfolgskurs

Filmclub Burgtheater Ratzeburg weiter auf Erfolgskurs

 

Die Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg ist weiterhin Förderer des größten Filmclubs Deutschlands. Martin Turowski und Jens Benthien besiegelten die Zusammenarbeit mit Ihrer Unterschrift unter dem Sponsoringvertrag.

Im Rahmen der Verlängerung des Vertrags zwischen der Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg und dem Filmclub Burgtheater Ratzeburg e.V. verrät der Vorsitzende Martin Turowski Vertriebsdirektor Jens Benthien die neuen Vorhaben des Filmclubs:

Neben dem Montagskino am Montag um 20 Uhr präsentiert nun der Filmclub jeden Dienstag um 18:30 Uhr eine Dokumentation. Diese wird häufig durch anschließende Diskussionsrunden mit Fachleuten erweitert. Aber damit ist noch nicht Schluss. Denn das Filmfestival-Programm sonntags um 18:30 Uhr ist nun neu hinzugekommen und wird durchgehend angeboten. Unter dem Motto „Meine Lieblingsfilme“ zeigt der Filmclub Filme, die besonders beliebt waren oder bisher nicht berücksichtigt werden konnten. „Dass das Konzept gut angenommen wird, zeigte sich zuletzt z.B. am 10. März. Wir waren sehr stolz 266 Besucher bei ‘Bohemian Rhapsody‘ zu begrüßen“, so Turowski. Eine Filmclubmitgliedschaft lohne sich nun 5-fach: Es gäbe nämlich einen vergünstigten Eintritt beim Filmclub-Montagskino, bei der Filmclub-Dokumentation, dem Sonntags-Festival und natürlich auch beim Norddeutschen Freiluftkino sowie ebenso bei den Vorstellungen im Kino in Mölln.

Martin Turowski verrät auch schon die neuen Festivalfilme:

  1. April: Der verlorene Sohn
  2. April: Astrid
  3. April, Ostersonntag: Papst Franziskus – Ein Mann seines Wortes
  4. April: Die Frau des Nobelpreisträgers

Jens Benthien, selbst häufiger Kinobesucher, freute sich, die erneute Zusammenarbeit zwischen der Kreissparkasse und dem Filmclub verkünden zu dürfen: „Diese Besonderheit im ländlichen Raum fördern wir sehr gern.“ Gerade der Filmclub schaffe es, unterschiedlichste Interessengruppen über mehrere Generationen anzusprechen und dabei eine beachtliche Qualität zu liefern.

Mit über 1.200 Mitgliedern ist der Filmclub Burgtheater Ratzeburg e.V. nicht nur der größte seiner Art in Deutschland, sondern auch einer der größten kulturellen Dienstleister in der Region. Zu seinen Aufgaben gehören auch die Schaffung eines breiten Bildungsangebotes durch das Medium Kino und die Unterstützung von Schulen bei der medialen Erziehung. Die Burgtheater-Filmschule ermöglicht es Jugendlichen, sich mit dem Film auszudrücken und aktuelle gesellschaftliche Themen aufzuzeigen. Der Filmclub ist aber viel mehr, nämlich „Möglichmacher“, Unterstützer und Taktgeber der gesamten Lauenburgischen Filmkultur. Er sieht sich zudem als Anknüpfungspunkt zu den anderen kulturellen und sozialen Vereinen und Verbänden der Region. Das Medium Film ermöglicht eine gute Verbindung zu allen wichtigen Themen unserer heutigen Zeit.

Martin Turowski freut sich über die langjährige Zusammenarbeit mit der Kreissparkasse und bedankt sich sehr bei Jens Benthien. Durch das Sponsoring bieten sich dem Filmclub größere Gestaltungsfreiheiten in der kulturellen Programmarbeit. So konnten auch immer viele Filmschaffende und hochkarätige Fachleute passend zu den jeweiligen Filminhalten eingeladen werden, was einen großen Mehrwert darstellt. Auch ist Turowski stolz, immer mehr Premieren für das Filmclub-Montagskino zu bekommen. So präsentiert er die Erfolgskomödie aus Frankreich „Monsieur Claude 2“ und das schon am Montag, den 01. April 2019.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.